4.Cup-Runde: Powerplay pur ...

4.Cup-Runde: Powerplay pur ...

Das Viertrunden-Spiel im Steirercup am Dienstag, 27.August beim Unterliga-Verein FC Knittelfeld verlief auf einer völlig schiefen Ebene. Die zum Großteil zum Einsatz gekommene junge Zeltweger Garde ließ der Valtan-Truppe auf deren eigener Anlage nicht den Funken einer Chance.

4.Runde Steirer-Cup:

FC Knittelfeld - FC Zeltweg 0:6 (0:2)

Dem Spielverlauf nach war mehr als nur eine Klasse Unterschied ersichtlich:
Vom Anpfiff weg geben die völlig umgekrempelten Zeltweger eine gehörige Taktzahl vor - wonach es dem FC Knittelfeld dementsprechend schwer fällt die lauf bzw. spielfreudigen Früstük-Mannen im Zaum zu halten. So dauert es auch nicht wirklich lange denn bereits in Spielminute 10 stellt Christian Krug erstmalig seine Kaltblütigkeit vor des Gegners Tor unter Beweis - 0:1. Und der FC Zeltweg sollte die Spiel-Herrschaft in diesem Spiel nicht mehr abgeben - Angriff auf Angriff rollt auf das von Marco Kainz gehütete Tor. Markus Zmugg und der stark agierende Manuel Tafeit scheitern noch knapp - in Spielminute 38 steht es dann aber 0:2 - Torschütze erneut Christian Krug nach Vorlage von Marco Baumgartner. Und auch nach dem Seitenwechsel drehen die Zeltweger weiter ganz gehörig am Temporad. Christian Krug mit seinem dritten Treffer an diesem Tag (54.) - sowie Markus Zmugg (60.), der neu ins Spiel gekommene Marc Klicnik (71.) und Manuel Tafeit (88.) machen schlussendlich das halbe Dutzend voll - Spielendstand 0:6.

Cup-Resümee:
Imponierend am Auftreten der Zeltweger war - dass Spieler aus der Kampfmannschaft I im wahrsten Sinne des Wortes spielend mit Akteuren aus dem Gebietsliga-Kader harmonieren. Was wiederum dafür spricht dass da wie auch dort jederzeit Spieler zum Einsatz kommen können. Jetzt in der 5.Runde des Steirer-Cups wartet am 9.November OLN-Verein Rapid Kapfenberg - das Ziel dabei kann nur lauten im Bewerb zu überwintern um im Frühjahr 2014 die Chance auf die Teilnahme beim ÖFB Samsung-Cup 2014/2015 weiter zu wahren.

FC Knittelfeld: Kainz, Breitfuss, A.Bytyci, Felser, Kriechbaum, Bujari, Wolf, Galun, Breuer, Moser, Brandstätter
(L.Bytyci, Gavric, Köck, Haziraj)

FC Zeltweg: Pripfl, Bergmayer, Quinz, Mucek, Krätschmer, Schlager, Baumgartner, Tafeit, Zmugg, Früstük, Krug
(Pichler, Hausberger, M.Klicnik, Hirzberger, Zachorjansky)

Gelbe Karten: Galun bzw. Bergmayer

Torfolge: 0:1 (10.Krug), 0:2 (38.Krug), 0:3 (54.Krug), 0:4 (60.Zmugg), 0:5 (71.M.Klicnik), 0:6 (88.Tafeit)

Rot Weiss Knittelfeld Platz, 100 Zuseher, SR: Brunner Klaus

Titelbild by Ingomar Gröbl

Robert Tafeit









Zurück zur Übersicht
Unsere Partner