Eingestimmt aufs Derby ...

Eingestimmt aufs Derby ...

Am Freitag, 16.August mit Ankick um 19:00 Uhr beginnt nach der witterungsbedingten Absage in Mürzhofen unweigerlich auch für den FC Zeltweg die Punktejagd in der Oberliga Nord. Und mit dem 2:1 Erfolg im Steirercup Drittrunden-Spiel in St.Margarethen/Kn. (GLMU) - haben die Früstük-Mannen ihr Warmup für das brisante Lokal-Derby gegen den FC Fohnsdorf schon mal erfolgreich gestaltet.

3.Runde Steirer-Cup:
St.Margarethen/Kn. - FC Zeltweg 1:2 (0:1)

Spiel mit offenen Visier:
FC Zeltweg-Trainer Robert Früstük nützte die Gelegenheit beim erstmaligen Auftreten im Steirer-Cup um einigen nachstrebenden jungen Burschen in einem Bewerbsspiel auf die Beine sehen zu können. Und der Zeltweger Mix aus KM I bzw. KM II erledigte die Aufgabe zur vollsten Zufriedenheit. Vom Start weg entwickelt sich ein flottes Spiel bei dem sich sowohl hüben wie auch drüben Tormöglichkeiten ergeben. In der 35 Minute ist es dann Marc Klicnik der nach Grandl-Assist den Weg zum Zeltweger Sieg ebnen sollte. Augenblicke nach dem Seitenwechsel versenkt Manuel Tafeit das Leder knallhart aus 16 Metern - trotz des 0:2 Rückstands steckt die von Enes Hrvo bertreute Gebietsliga-Truppe jedoch nicht auf. Zu mehr als zum 1:2 (Freistoß von Lukas Weber) sollte es aber nicht mehr reichen - jetzt wartet in Runde 4 der FC Knittelfeld auf die Zeltweger.

HIER geht es zur Bilder-Gallerie vom Cup-Spiel in St.Margarethen/Kn.
(Bilder: Lucas Pripfl)

FC St.Margarethen/Kn: Oppelz, Vollmann, D.Weber (74.Steinberger), Moser, L.Weber (86.Söllner), Reumüller, Waibel, Binderbauer, Crnjak (79.Maitz), Rieger, Krenker (60.Rosenkranz)

FC Zeltweg: Pripfl, Jusic, Quinz, Hausberger (54.Hirzberger), Krätschmer, Zachorjansky (75.Wastian), Tafeit, M.Klicnik (62.Schlager), Grandl, Früstük, Fischer (48.Krug)

gelbe Karten:
Reumüller, Waibel, Maitz bzw. M.Klicnik, Zachorjansky, Tafeit, Grandl

Torfolge:
0:1 (35.M.Klicnik), 0:2 (48.Tafeit), 1:2 (79.L.Weber)


Sportplatz, St.Margarethen/Kn, 120 Zuseher, SR: Aldin Bektas (Staffel Graz)

4.Runde (Dienstag, 27.August, 17:00 Uhr):
FC Knittelfeld - FC Zeltweg
Der Sieger dieser Begegnung trifft auf den Sieger aus St.Lorenzen/Kn - Rapid Kapfenberg
(5.Runde am 9.November)

Welche Bedeutung der Steirer-Cup haben kann geht daraus hervor dass Vorjahres-Finalist FC Piberstein Lankowitz (OLM) - Sieger Lafnitz war als LL-Meister automatisch qualifiziert - nun Red Bull Salzburg im ÖFB-Cup empfangen darf.


Derby-Time im Aichfeldstadion:
Eine Jahr lang waren der FC Zeltweg und der FC Fohnsdorf zwei Spielklassen voneinander entfernt - jetzt aber gibt es das mit Hochspannung erwartete Bezirks.Derby wieder live und in Farbe. Zwar setzten die Fohnsdorfer ihr Oberliga-Comeback mit der 0:2 Heim-Niederlage gegen Krieglach in den Sand - trotzdem aber ist es in einem Derby immer schwer einen Favoriten auszumachen.

Komm ins Stadion - der FC Zeltweg braucht deine Unterstützung !

Freitag, 16.August, 19:00 Uhr:
FC Zeltweg - FC Fohnsdorf
Schiri-Besetzung:
Platl Gottfried, Glawogger Kevin, Schleich Gerald (Staffel Graz)

Dienstag, 20.August, 19:00 Uhr:
Mürzhofen/Allerheiligen - FC Zeltweg
Schiri-Besetzung:
Krainer Franz, Hofer Alfred, Nestler Helmut (Staffel Ost)


FC Zeltweg KM II setzt auf Heim-Dominanz:
In der 1.Klasse MMA konnte das Zweier-Team des FC Zeltweg sämtliche Heimspiele gewinnen. Deshalb will man nach der etwas unglücklichen 3:5 Auftakts-Niederlage in Pöls - nun die ersten Zähler in der Gebietsliga Mur einfahren. Dabei gilt es gegen Fohnsdorf II das gesperrte Innenverteidiger-Paar Thomas Quinz/Toni Alar vorzugeben - trotzdem aber setzt man vollauf auf die Trumpfkarte Heimvorteil.

Samstag, 17.August, 19:00 Uhr:
FC Zeltweg KM II - FC Fohnsdorf KM II
Schiedsrichter:
Lappi Alexander (Staffel Süd)

Robert Tafeit





Zurück zur Übersicht
Unsere Partner