Zeltweg - Neumarkt

Unentschieden gegen Neumarkt

Am Dienstag, den 26.10. kam es in Zeltweg zum Nachtragsspiel des Tabellenführers FC Zeltweg und dem TSV Neumarkt.

Neumarkt, das derzeit unter den Erwartungen agiert, war man doch von den Experten als einer der Titelfavoriten gestartet, kam mit einer gehörigen Portion Respekt zu diesen Nachtragsspiel nach Zeltweg.

Die Mannschaft von Alex Preiss hat mit einem eindrucksvollen 7:0 in Oberwölz kräftig Selbstvertrauen getankt. Das Spiel beginnt mit vorsichtigem Aufbauspiel auf beiden Seiten. Die Taktische Ausrichtung beider Trainer wird konsequent eingehalten und so gibt es wenig Torraumszenen. Im Abwehrverbund stehen beide Teams sicher und so spielt sich das Geschehen eher im Mittelbereich ab. So geht es nachvollziehbar mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

Zu Beginn der zweiten Spielhälfte beginnt Zeltweg etwas mehr Druck aufzubauen und so kommt das Team auch zu einer vielversprechenden Torchance durch Pajic, der Schuss aber etwas zu schwach ausfällt und der Tormann von Neumarkt parieren kann. Zeltweg bleibt aber am Drücker und in der 72 Minute ist es Hoffelner, der eine schön herausgespielte Aktion mit einem perfekten Fersler zum 1:0 abschließt.

Neumarkt reagiert auf diesen Treffer mit hoher Lauf und Kampfbereitschaft und versucht mit hohen Bällen für Gefahr zu sorgen. In der 64 Minute bringt Lintschinger das Kunststück zuwege, aus 3 Metern völlig freistehend den Ball übers Tor zu setzen. Nach einem Fehler im Mittelfeld der Zeltweger, rettet der Torpfosten in Minute 68, Zeltweg vor dem Ausgleich. In der 82 Minute rettet Julian Hassler mit einer tollen Abwehraktion nach einem Schuss von Daniel Maier. In Minute 92 verliert Zeltweg den Ball im Mittelfeld, Krug begeht ein Foul seitlich an der Strafraumgrenze und Lintschinger versenkt den haltbaren Ball im Zeltweger Kasten zum Ausgleich. Alles in allem eine gerechte Punkteteilung, da Zeltweg es verabsäumt hat, die Chancen zum Schluss auf das 2:0 konsequent zu Ende gespielt zu haben und Neumarkt auch mit Qualität und Mentalität, den Punkt unbedingt haben wollte.

Zurück zur Übersicht
Unsere Partner & Sponsoren