700 Zuseher beim 1:0 Sieg ...

700 Zuseher beim 1:0 Sieg ...

Freitag, 29. August 2014 23:00

Bravissimo ! Der FC Zeltweg weist einen Gegner der mit absoluten Titelambitionen behaftet ist mit einer mittlerweile schon konstant spielerisch starken Performance - verdienterweise in die Schranken. Und das obwohl man sich ab der 71.Spielminute mit nur mehr zehn Mann den hocheingeschätzten Gleisdorfern entgegenstemmen musste.

700 Zuseher beim 1:0 Sieg ...
KM II: Lobmingtal gebogen ...

KM II: Lobmingtal gebogen ...

Freitag, 29. August 2014 23:00

Mit diesem vollen Zeltweger Erfolg in Lobmingtal war aufgrund der Gegebenheiten nicht wirklich zum rechnen. So musste die Rosol-Truppe aufgrund desselben Spieltermins der KM I doch auf einige Akteure verzichten - zudem musste Kapitän Thomas Quinz vorzeitig verletzt das Spielfeld verlassen. Doch mit dem Herz am rechten Fleck und viel Einsatzbereitschaft konnte der erste Saison-Dreipunkter in trockene Tücher gebracht werden.

KM II: Lobmingtal gebogen ...
Erneut Partie hergegeben ...

Erneut Partie hergegeben ...

Freitag, 29. August 2014 22:58

Der FC Zeltweg und die Schlussphase - so musste man nach Fürstenfeld, Heiligenkreuz/W. nun auch beim Regionalliga-Absteiger KSV Amateure in allerletzter Minute zumindest einen sicher scheinenden Zähler noch aus der Hand geben. Jetzt beim nächsten Heimspiel gegen Gleisdorf gilt es wieder mehr Kaltschnäuzigkeit im Abwehrverhalten an den Tag zu legen - ansonsten droht der ominöse Strich in der Tabelle unweigerlich näher zu rücken.

Erneut Partie hergegeben ...
5:2 ! Zeltweger Zauberfußball ...

5:2 ! Zeltweger Zauberfußball ...

Samstag, 23. August 2014 21:41

Riesenstimmung im Aichfeld-Oval ! Wiederum säumten an die 700 Zuseher die Drehkreuze die ihr Kommen wahrlich nicht bereuten. Und was der FC Zeltweg beim Aufsteiger-Duell da vor allem im ersten Spielabschnitt zum Besten gab war schon vom Allerfeinsten. Mit permanenten zielgerichten Angriffs-Fußball wurde den Südoststeirern aus St.Anna/Aigen ganz gehörig die Leviten gelesen.

5:2 ! Zeltweger Zauberfußball ...
KM II: Acht Volltreffer ...

KM II: Acht Volltreffer ...

Samstag, 23. August 2014 19:38

Eine Begegnung die weitgehenst von den Gästen kontrolliert wird endet schlussendlich dank eines Last Minute Elfmeters von Thomas Quinz mit einem 4:4 Remis. Damit bleiben sowohl die Zeltweger als auch das Team des USV St.Peter/Jbg - beide Mannschaften zählen zum erweiterten Kreis der Titelkanditaten - nach zwei Spieltagen weiterhin sieglos.

KM II: Acht Volltreffer ...
In Schlussphase ausgeknockt ...

In Schlussphase ausgeknockt ...

Dienstag, 19. August 2014 19:38

Seit 31.Mai 2013 waren die Zeltweger in der Fremde unbesiegt - jetzt in Heiligenkreuz/W. hat es aber eingeschlagen. Obwohl in spielerisch Hinsicht ist dem FC Zeltweg nichts vorzuwerfen - woran es wiederum mangelte war die letzte Konsequenz im nötigen Abwehrverhalten. So wurde eine 2:1 Führung in Unterzahl in den Schlussminuten noch aus der Hand gegeben.

In Schlussphase ausgeknockt ...
Perfekter Liga-Einstand ...

Perfekter Liga-Einstand ...

Sonntag, 17. August 2014 20:30

Der Damenfußballclub Zeltweg hat nach dem souveränen Aufstieg in die Landesliga gleich beim ersten Auftreten eindrucksvoll seine Visitenkarte abgegeben. Der Heimsieg ist dementsprechend zum einordnen - denn der Gegner aus Mooskirchen/Lankowitz war zuletz mit 15 Siegen und 83:9 Toren in der OLM der absolute Dominiator.

Perfekter Liga-Einstand ...
KM II: Punkteloser Start ...

KM II: Punkteloser Start ...

Sonntag, 17. August 2014 20:28

Der Vizemeister aus der vergangenen Saison der doch in stark veränderter Aufstellung aufläuft muss in Stadl/Mur die Heimreise punktelos antreten. Den kampfkräftigen Hausherren gelingt es dabei über weite Strecken der Partie den Zeltwegern die Stirn zu bieten - profitieren aber doch auch von offenbarten Defensivschwächen der Gäste.

KM II: Punkteloser Start ...
DSC muss Federn lassen ...

DSC muss Federn lassen ...

Sonntag, 17. August 2014 20:20

Nächstes prägnantes Zeltweger Ausrufezeichen in Steiermark höchster Spielklasse. Gegen den von vielen Seiten als Topfavoriten gehandelten DSC verbuchen die Mannen von Robert Früstük einen weiteren hochverdienten Punktezuwachs. Dass die Begegnung die aufgrund beider Spielanlagen prätesziniert ist für berauschenden Angriffs-Fußball weitgehenst nicht in die Gänge gekommen ist liegt vollauf in den Händen von Schiri Gerd Adanitsch der mit einigen nicht wirklich nachvollziehbaren Entscheidungen jede Menge Hektik ins Spiel brachte.

DSC muss Federn lassen ...
3:0 ! Nun kommt Leader DSC ...

3:0 ! Nun kommt Leader DSC ...

Freitag, 08. August 2014 22:45

Beim erstmaligen Landesliga-Auftreten in der Fremde verbucht der FC Zeltweg ein über weite Strecken diskussionsloses aussagekräftiges 3:0 am Gratkorner Kunstrasen. Dabei können die Früstük-Mannen wie schon beim Auftakt gegen Fürstenfeld in spielerischer Hinsicht vollauf überzeugen. Und jetzt wartet auf die Zeltweger eine absolute Knüller-Partie - kommt am Freitag, 15.August doch Leader und Meisterschaftsfavorit Deutschlandsberg ins Aichfeldstadion.

3:0 ! Nun kommt Leader DSC ...
Brotlose Auftaktskunst ...

Brotlose Auftaktskunst ...

Freitag, 01. August 2014 22:03

Da hat sich der FC Zeltweg beim Landesliga-Comeback trotz einer spielerisch sehr ansprechenden Darbietung im Finish der Partie gegen zum Großteil verhalten agierende Fürstenfelder die Butter noch vom Brot nehmen lassen. Die Performance der Früstük-Mannen versprüht jedoch sehr viel Zuversicht - vorausgesetzt es wird an der nötigen Toreffizienz dementsprechend noch gearbeitet.

Brotlose Auftaktskunst ...
KM II krallt sich Vizemeister ...

KM II krallt sich Vizemeister ...

Sonntag, 15. Juni 2014 12:23

Mit zwanzig Siegen aus 26 Partien - darunter keine einzige Punkteteilung - ist Aufsteiger FC Zeltweg II das Kunststück gelungen im ersten Bewerbsjahr in der Gebietsliga Mur den Vizemeister-Titel einzufahren. So war die Torfabrik (86 Treffer) auch beim Abschluss in St.Margarethen/Kn. nicht aufzuhalten - geradlinig wie es zuletzt oftmals der Fall war wurde ein erneuter Auswärts-Dreipunkter gut geschrieben.

KM II krallt sich Vizemeister ...
Youngsters groß im Bild ...

Youngsters groß im Bild ...

Freitag, 06. Juni 2014 21:50

Beim fünftstärksten Frühjahrs-Team in Bad Mitterndorf lassen die Mannen von Trainer Robert Früstük eine sensationelle Spiel-Saison standesgemäß mit einem Sieg ausklingen. Denn auch ohne die Leistungs-Träger Rene Fischer, Marc Klicnik, Harald Schlager und Sanid Jusic dominiert der FC Zeltweg die Abschieds-Gala in der Oberliga Nord nach Belieben. Ab sofort gilt der Fokus nun einzig und allein dem 9.Juni - denn mit dem Steirercup-Sieg auf eigener Anlage haben die Zeltweger noch ein ganz großes Ziel vor Augen.

Youngsters groß im Bild ...
Bombastische Saison ...

Bombastische Saison ...

Mittwoch, 28. Mai 2014 22:14

Das letzte Saison-Heimspiel gegen rationell agierende Rottenmanner war geprägt von vielen vergebenen Zeltweger Torchancen. Schlussendlich aber verlängerte Markus Zmugg Augenblicke vor dem Schlusspfiff dann doch noch die imposante Zeltweger Serie. Seit nunmehr 31 Pflichtsiegen steht man nun bereits ungesiegt da. Danach aber war Party angesagt im Aichfeldstadion - nach der Übergabe der Meisterschale durch Liga-Referent Erich Amschl ging eine emotionelle feuchtfröhliche Meisterfeier über die Bühne. Wenngleich noch ein ganz großes Ziel ansteht - denn nach dem Saison-Kehraus in Bad Mitterdorf (6.Juni) - kommt es auf eigener Anlage zum Grande Finale im Steirercup gegen den FC Piberstein Lankowitz (OLM) - Ankick am Pfingstmontag, 9.Juni ist um 15:00 Uhr.

Bombastische Saison ...
KM II: 7 Stück verteilt ...

KM II: 7 Stück verteilt ...

Sonntag, 25. Mai 2014 16:00

Mit diesem weitgehenst ungefärdeten Erfolg im letzten Saison-Heimspiel gegen St.Lorenzen/Kn. wahren die Zeltweger als Aufsteiger weiter ihre Chancen auf den Vizemeister-Titel. Der nur dann realisiert werden kann wenn Lobmingtal in der letzten Runde gegen Meister Unzmarkt verliert - und man gleichzeitig in St.Margarethen/Kn. voll punkten kann.

KM II: 7 Stück verteilt ...
Landesliga Ahoi ...

Landesliga Ahoi ...

Sonntag, 25. Mai 2014 15:59

Es war schon ein sehr denkwürdiger Tag für den Fußballclub Zeltweg - dieser 31.Mai 2014. Denn nach der Kampfmannschaft war es im Anschluss die Zeltweger Damen-Mannschaft die zu Meister-Ehren kam. Elf Spiele genauso viele Siege bei 91:3 Toren - damit steht man ebenso 2014/15 in der Landesliga. Die zweite Parallele die es zum vorweisen gibt ist die Tatsache dass auch unsere Mädels im Steirercup-Finale stehen - am 9.Juni geht es um 17:00 Uhr gegen Sturm/Stattegg II um die Cup-Krone.

Landesliga Ahoi ...
Zeltweger U-11 ist Meister ...

Zeltweger U-11 ist Meister ...

Sonntag, 25. Mai 2014 15:58

Sechzehn Spiele sind absolviert in der Meisterschaft oberes Murtal U-11 - und die Mannschaft der SG Zeltweg/Judenbueg kürte sich bereits zwei Runden vor dem Saison-Schluss mit einem 1:0 Heimerfolg gegen Verfolger Lobmingtal zum hochverdienten Meister.

Zeltweger U-11 ist Meister ...
Mia san MEISTER !!!!!

Mia san MEISTER !!!!!

Sonntag, 25. Mai 2014 15:57

War das ein verfrühtes Zeltweger Herzschlag-Finale beim Tabellen-Zweiten in Bruck/Mur der nun seit September 2012 in nunmehr 22 Heimspielen als unbesiegt dasteht. Denn nach einer ersten Halbzeit die von Zeltweger Seite aus den Bach hinuntergehen drohte - war der nötige eine Punkt zum Meistertitel in sehr weite Ferne gerückt. Dann aber zündeten die Mannen von Trainer Robert Früstük den Turbo und präsentierten sich von ihrer besten Seite. Nach einem atemberaubenden Spielverlauf lautete der Spielendstand im Oval des Brucker Murinselstadions schlussendlich 5:5 - der FC Zeltweg ist ab sofort wieder Bestandteil der Fußball-Landesliga.

Mia san MEISTER !!!!!
Und jetzt das Double ...

Und jetzt das Double ...

Sonntag, 25. Mai 2014 15:54

Sieg Nummer 12 im zwölften Heimspiel - dazu seit bereits 29 Pflichtspielen unbesiegt - der FC Zeltweg-Expreß prescht weiterhin mit Hoch-Touren der bereits drei Spieltage vor Beendigung der Meisterschaft festehenden Landesliga entgegen. Aber vorher gibt es da noch ein großes Ziel dass der FC Zeltweg bewerkstelligen will - denn gelingt es den Steirercup erstmalig an Land zu ziehen ist man auch im ÖFB Samsung Cup mit von der Partie. Dort ist dann beim nötigen Losglück jede österreichische Spitzen-Mannschaft beim Heimrecht als Gegner möglich. Den ersten Schritt dazu will die Truppe von Meister-Coach Robert Früstük am Mittwoch, 28.Mai tätigen - dort gastiert man im Halbfinale beim SV Andritz (OLM).

Und jetzt das Double ...
Vizemeister im Visier ...

Vizemeister im Visier ...

Sonntag, 25. Mai 2014 15:53

Gegen einen Gegner dem man im Vorfeld diese spielerische Leichtigkeit nicht wirklich zugestehen konnte - haben die Zeltweger schwer zu kämpfen um schlussendlich einen Dreipunkter verbuchen zu können. So war der Tabellen-Nachzügler aus Weißkirchen über weite Strecken der Begegnung weitgehenst ein durchaus ebenbürtiger Gegner.

Vizemeister im Visier ...
Unsere Partner